Unser Hof

In unserem Öko-Betrieb in Kleinleipzig bewirtschaften wir eine Fläche von ca. 150.000 m².
Hier ziehen wir unsere Tiere bis zu ihrer Schlachtung, in der hauseigenen Schlachterei artgerecht auf. Besucher können die Möglichkeit nutzen, sich unsere Tiere aus nächster Nähe und in aller Ruhe anzuschauen. Eigens hierfür wurde in den letzten Monaten ein kleiner Weg entlang der Gehege angelegt. Somit wird der Besuch unseres Hofes zu einem Naturerlebnis der besonderen Art.

Zum Verkauf in unserem Hofladen werden unter anderem folgende Produkte angeboten:

- frisches Straußenfleisch
- frisches Fleisch vom Damwild
- verschiedene Wurstwaren vom Strauß bzw. Damwild
- frische Straußeneier
- leere Straußeneier (mit und ohne Deko)
- Liköre aus eigener Herstellung

und vieles mehr

 

Verkostungen

Wir bieten in unserem Hofladen für Gruppen bis 30 Personen Verkostungen mit  Essen vom Strauß , Damwild und Gallowayfleisch an. Auch eine umfangreiche Führung durch unsere Tierfarm mit Strauß, Damwild und Rindern gehört zum Programm.
(Verkostung p.P. 15,00€ - Mindestteilnehmer 6 Personen - Zeitansatz ca. 3 Stunden. Nur mit telefonischer Vorbestellung unter 03490620646)

Kochkurse

Straußenfleisch gilt als das gesündeste Fleisch, das derzeit landwirtschaftlich erzeugt wird und es ist bei uns frei von allen unerwünschten „ Zutaten „ wie Tierkörperprodukten, Antibiotika oder anderen Wachstumsbeschleunigern.Die meisten Menschen denken heute immer mehr an ihre gesunde Ernährung. Die Nachfrage nach „ gesundem Fleisch" wird immer größer, so dass es in Deutschland immer mehr Gehegehaltung von Straußen gibt. Nur mit den richtigen Voraussetzungen ist eine artgerechte Tierhaltung gesichert und somit kann die entsprechende Qualität des Fleisches erreicht werden. (Kochkurs p.P. 20,00€ - Mindestteilnehmer 6 Personen. Zeitansatz ca. 3 Stunden. Nur mit telefonischer Vorbestellung unter 034906/20646 oder 0160/3785382)

  Zubereitung Straußen, Damwild und Rindfleisch

Das Straußen, Damwild, und Rindfleisch gilt als richtig geschnitten, gelagert und zubereitet nicht nur als Gaumenschmaus sondern hat auch außergewöhnliche diätetische Eigenschaften.

• hat einen geringen Fettanteil • relativ niedrigen Cholesteringehalt • viel Eiweiß

• hoher Proteingehalt • wenig Kalorien •  hoher Eisengehalt

• hoher Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäure

• außerordentliche Zartheit (trotz des geringen Fettgehaltes)

• Straußeneier haben einen geringeren Cholesterinwert als Hühnereier

• gute Empfänglichkeit für Gewürze

(Straußenfleisch hat einen Fettgehalt von ca.1% und 60 mg Cholesterin auf 100 Gramm, der Brennwert liegt bei 114 kcal/100gr)

Regeln  für die Zubereitung von Straußen, Damwild und Rindfleisch

• das Fleisch ca. 1 Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen (gefrorenes  Fleisch sollte langsam im Kühlschrank auftauen)

•  die Bratzeiten für Straußenfleisch sind generell etwas geringer als bei Rindfleisch und Damwild

• Straußenfleisch darf nie während des Bratens gesalzen werden, da sonst die Flüssigkeit des Fleisches entzogen wird

• Bratenfleisch sollte in Ofen nur bei ca. 120°C garen (pro Stärke des Fleisches 1cm eine Stunde)

• Tipp: Das fertige Fleisch auf einem angewärmten Teller mit Alufolie noch 10 Minuten ruhen lassen

• Fleisch stets auf einem vorgewärmten Teller servieren.